Taucheruntersuchung

 

 

Das Sporttauchen ist seit vielen Jahren sehr beliebt.

Die Zahl der Tauchanfänger nimmt stetig zu.

Dabei sollte man aber auch an die Möglichkeiten von Tauchunfällen denken.

- Nur mit Partner tauchen

- Druckausgleich muss vor dem Tauchen möglich sein

- Druckluftflasche muss entriegelt sein, Tauchuhr vergleichen

- Vorsicht Tiefenrausch beim zu schnellen Abtauchen

- Nach dem Tauchgang:  warmen, süssen, schwarzen Tee trinken und z.B. Cocos Stücke kauen, 

- Rückflug erst 20 Stunden nach dem letzten Tauchgang

 

Die Tauchtauglichkeit entsprechend der DGÜM soll Ihnen ein unbeschwertes Tauchen ermöglichen.

Dr. Hubertus ist Tauchmediziner.