Nasenscheidewand OP (Septumplastik)

 

Eine behinderte Nasenatmung ist häufig bedingt durch eine Nasenscheidewandverkrümmung. Eine operative Begradigung verbessert die Nasenluftpassage. Häufig wir diese auch mit einer Verkleinerung der Nasenmuscheln (Conchotomie) mit dem Laser kombiniert. Eine Tamponade ist nicht mehr erforderlich.

 

Im Falle einer medikamentös nicht behandelbaren Polypenbildung in den Nebenhöhlen mit Kopfschmerz und Sinusitiden kann auch hier durch eine endonasal endoskopische Nebenhöhlen-OP geholfen werden.

 

 

Computertomographie des Kopfes:

 

Normalbefund

 

Nasenscheidewand verbogen

Hier ist evtl. eine Nebenhöhlen- Operation erforderlich